THP-Hahlweg-Tierheilpraktiker Pferd
 



Manuelle Lymphdrainage

Bei dieser Methode werden die verschiedenen Lymphknotenzentren des Patienten in Durchflussreihenfolge
mit bestimmten Drucktechniken massiert. Eine Lymphdrainage erstreckt sich immer über den ganzen Körper.

Ziel ist ein verbesserter Abtransport der großen Partikel im Zwischengewebe.
Die Patienten genießen diese Behandlung oft sehr.

Über die „Entschlackung“ sollen Stauungen beseitigt werden und die Gesamtregeneration gefördert werden.



Massagen & Dehnübungen

Auch unsere Haustiere leiden, gerade bei sportlichen Belastungen oder auch zu wenig Bewegung,
unter Verspannungen. Diese können ganz einfach durch die fachkundige Anwendung der Therapie behoben werden.

Hierzu sind umfangreiche anatomische Kenntnisse selbstverständlich ein Muss!
Jedoch kann hier nicht konkret gesagt werden wie lange diese Therapie angewandt werden muss.

Je nach Krankheitszustand wird die Art der Massagen oder Dehnübungen
und die Dauer und Häufigkeit vom Therapeuten bestimmt. Fachkräfte sind Physiotherapeuten für Pferde.