THP-Hahlweg-Tierheilpraktiker Pferd



Eigenblutbehandlung / Umstimmungstherapie
(diverse unterschiedliche Behandlungsverfahren)

Durch Umstimmung des Gesamtorganismus
können Allergene bekämpft werden.

Kleine Eigenblutbehandlung:

Man entnimmt Blut aus der Vene und injiziert es anschließend als
kleine Quaddeln dem Patienten unter die Haut oder direkt in die
Muskulatur. Das zurück zu injizierende Blut kann zusätzlich mit
homöopathischen Medikamenten versetzt werden um eine stärkere
Wirkung zu erzielen.

Hier soll es nun eine Anti-Antikörper Reaktion hervorrufen.


Große Eigenblutbehandlung:
Dieses Verfahren kann durch die vorherige Bearbeitung des Blutes
mit Ozon/Sauerstoff noch ausgeweitet werden. Angezeigt bei
sämtlichen Stoffwechselerkrankungen. Es gibt diverse
unterschiedliche Verfahren in denen Eigenblut genutzt werden kann.


















>